Die ersten Angebote für die Woche des Sehens stehen!

Unsere Angebote für die Woche des Sehens entstehen. In dieser Zeit sollen Menschen mit dem Thema Sehverlust oder Seheinschränkung vertraut gemacht werden. Der Austausch mit Betroffenen soll gegeben sein.

Folgende Termine sind schon fest:

10.10.2020 9:00 Uhr im Landhaus Wittgenstein Bad Berleburg: Frühstück unter Simulationsbrillen. Hier soll es auch zu einem  Austauch über die Altagsbewältigung mit Sehverlust kommen.
Anmeldung unter 02751 444 727 (Fr. Spies-Gußmann) erforderlich. Es gibt nur eine geringe Teilnehmerzahl.

11.10.2020 13:00 Uhr (Beginn) in Siegen Geisweid Gemeindehaus Thalkirche: Wenn das Ohr mehr leisten muss. Erfahrung mit der Sprache als Orientierung am Computer. Was ist möglich und was nicht. Was geht am Smartphone und was nicht?
Praktisches probieren garantiert. Auch für Kinder wird es etwas geben.
Durch die Einhaltung des Hygienekonzeptes, lassen wir zur vollen Stunde eine begrenze Anzahl an Personen rein.
Wenn Sie sich anmelden, können wir besser planen und Sie könnten sich einen Einlasstermin sichern.
Tel.: 0271 38 75 62 0 Fr. Braun

Alle unsere Veranstaltungen zur Woche des Sehens findet ihr hier.

Ein Gedanke zu „Die ersten Angebote für die Woche des Sehens stehen!“

  1. der beitrag von der lokalzeit-südwestfalen, mit anja braun
    hat mir sehr gut gefallen er war ser reallistisch gut.
    entspricht die wahrheit. wie der umgang ist mit menschen behinderung und ohne.
    anja braun hat uns menschen mit blindheit und sehbehinderung sehr gut
    vertreten. so soll es sein wen reputagen gezeigt werden.
    elke schweisfurth aus siegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.